SPD Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth

Lieber Besucher, wir informieren Sie auf unserem Internetauftritt über die Aktivitäten unserer Ortsvereine im SPD Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth. Über den Link Unterbezirk können Sie sich über den SPD Ortsverein bei Ihnen vor Ort informieren und Kontakt aufnehmen. Schauen Sie mal wieder vorbei. Mitmachen in der BayernSPD

 

19.09.2018 in Presse von Landtagsabgeordnete Annette Karl

Mobilitätshilfe Bahnhof Weiden: Erster kleiner Schritt in die richtige Richtung

 

Nach dem runden Tisch zur Situation der Barrierefreiheit am Bahnhof Weiden konnte nun in einem ersten Schritt eine Ausweitung des Mobilitätsservices erreicht werden, den das BRK am Weidener Bahnhof anbietet. So teilte die Deutsche Bahn heute in einem Schreiben mit, dass der Mobilitätsservice nun uneingeschränkt für alle Züge zur Verfügung steht, die ab 6:00 Uhr am Bahnhof Weiden abfahren. Dies war Aufgrund von Vorlaufzeiten bisher nicht möglich. Weiterhin soll in einem einjährigen Pilotversuch der Mobilitätsservice auch nach 22:00 Uhr angeboten werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine Voranmeldung, die drei Tage vor dem Bedarf erfolgt und eine besondere Prüfung durch des BRK. Nach einem Jahr soll eine Auswertung des Pilotversuches erfolgen.

"Dies ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, über den ich mich sehr freue," so Annette Karl, "wenn auch sicher noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Wir kämpfen gemeinsam weiter."

 

19.09.2018 in Presse von Landtagsabgeordnete Annette Karl

SPD Stadtverband Weiden: Vereinsempfang

 
Bild: SPD Stadtverband Weiden

Der SPD Stadtverband Weiden hatte die Vereine der Stadt zu einem Empfang eingeladen. Die Vorsitzende des Stadtverbandes und Bezirkstagskandidatin Sabine Zeidler bedankte sich für das große Engagement der Ehrenamtlichen, die "Zeit und Kraft im Dienste unserer Gesellschaft opfern". 
Annette Karl erinnerte daran, dass 2013 der Artikel 121 in der Bayerischen Verfassung um den Satz "Staat und Gemeinden fördern den ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl." ergänzt wurde. Dieser stelle die Förderung und Wichtigkeit des Ehrenamtes fest. 

Der gesamte Bericht auf ONetz: https://www.onetz.de/oberpfalz/weiden-oberpfalz/vereine-sozialer-kitt-stadt-id2492704.html

 

16.09.2018 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Neustadt WN

Fraktionsberatungen in Eschenbach

 

Die Urlaubs- und Ferienwochen sind auch für die SPD Kreispolitiker vorbei. Die Kreistagsfraktion tagte zur ersten Sitzung nach der Sommerpause in Eschenbach.

„Kurz waren die Wochen ohne intensive Beratungen zur Kreispolitik“, so SPD Fraktionsvorsitzender Günter Stich im Altstadtcafe. Fast mit dem Schulbeginn ging es auch für die SPD Kreisräte wieder an die Arbeit. Aber auch die Landespolitik stand diesmal mit auf der Tagesordnung.

 

11.09.2018 in Ortsverein von SPD Ortsverein Püchersreuth

Kinderferienprogramm am Lipperthof

 

Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Püchersreuth luden der SPD Ortsverein Püchersreuth und der Oberpfälzer Waldverein zu einer Fahrt in das Islandpferdegestüt Lipperthof in Wurz ein.

Über 30 Kinder und Eltern folgten der Einladung.

Franziska Endres hielt zunächst eine kindgerechte Führung durch das Gelände ab. Im Anschluss zeigte Marina Schreglmann die verschiedenen Schritte auf dem Pferd.

Danach durften die Kinder die Pferde streicheln - unter anderem ein Weltmeisterpferd - und bekamen Hufeisen geschenkt.

Zum Abschluss gab es noch Pommes und Limo bei Erkan in der Gaststätte.

 

11.09.2018 in Presse von Landtagsabgeordnete Annette Karl

MdL Annette Karl beim Siedlerfest der Krumme-Äcker-Siedler

 
Annette Karl, MdL beim Siedlerfest der Krumme-Äcker-Siedler (Bild:Onetz, Kunz)

Gerne besuchte Annette Karl das Siedlerfest der Krumme-Äcker-Siedler am letzten Sonntag, bei dem für alle Besucherinnen und Besucher viel geboten war.

Den ganzen Artikel aus dem Oberpfalznetz dazu finden Sie hier.

 

07.09.2018 in Presse von Landtagsabgeordnete Annette Karl

Biergartengespräch beim Ortsverein Lerchenfeld mit MdL Annette Karl

 
MdL Annette Karl im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern (Bild: Kunz)

„Ich bitte tunlichst, nicht mit der CSU zu koalieren“, bat Grajer in der Gaststätte „Naber“. Karl ließ lediglich durchsickern: „Was ich ausschließe ist eine Regierung aus Parteien jenseits der CSU, aber geduldet mit der AfD.“

Eine BR-Umfrage habe ergeben, dass sich 95 Prozent der Oberpfälzer in ihrer Heimat pudelwohl fühlten, begann die Landtagsabgeordnete ihre Rede. „Der höchste Zufriedenheitsgrad in ganz Bayern“, erklärte sie. Störfeuer kam von Alexander Dill aus München, einem noch „Unentschlossenen“, wie er sagte. „Meine Stimme ist mir heilig.“ Warum SPD wählen, wenn alle zufrieden seien?

Annette Karl nannte Beispiele: Die SPD stehe für den Mindestlohn und gerade erst am Mittwoch sei ein gutes Rentenpaket geschnürt worden. Natürlich habe ein jeder seine Meinung zu Hartz IV. Aber Deutschland sei damit gut durch die damalige Wirtschaftskrise gekommen. Dass es dem Land so gut gehe, habe viel mit diesen Reformen zu tun, „für die wir heute noch büßen.“

 

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Natascha Kohnen: Gerecht ist, was Wohnraum schafft! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Facebook

Banner Facebook

Mitmachen

Termine im Unterbezirk

Alle Termine öffnen.

22.09.2018, 10:00 Uhr Europa-Unterbezirkskonferenz
Europa-Unterbezirkskonferenz Eröffnung und Begrüßung , Franz Schindler, Bezirksvorsitzender …

23.09.2018, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr Vohenstraußer Bürgerfrühschoppen
„Unsere Vohenstraußer BayernSPD lädt herzlichst am Sonntag, 23.9., ab 9.30Uhr nach Oberlind die gesamte Bev? …

29.09.2018, 19:00 Uhr - 29.09.2018 Weinfest SPD-Ortsverein Neusorg
Einladung zum Weinfest mit Livemusik. Auf Ihr Kommen freut sich der SPD-Ortsver …

Alle Termine

Besucher:3161136
Heute:6
Online:2