Vorstellung unseres Bürgermeisterkandidaten Dr. Manfred Klier

Veröffentlicht am 05.01.2019 in Ortsverein

Bürgermeisterkandidat Dr. Manfred Kllier

Liebe Mantler Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich bitte Sie um Ihre Stimme, wenn Sie am 03.02. über das Amt des Bürgermeisters abstimmen werden. Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, möchte ich mich gerne persönlich vorstellen:
1955 wurde ich in Kaltenbrunn geboren. 1967 bezog meine Familie ihr neugebautes Haus in Mantel. Seit 1985 bin ich verheiratet, meine Frau und ich haben zwei erwachsene Kinder, Dominik und Anja. Mantel ist unsere Heimat und unser Lebensmittelpunkt.

Beruflicher Werdegang:

Meine Studien der Sozialpädagogik, der Pädagogik und der Politischen Wissenschaften in Nürnberg und Regensburg schloss ich mit zwei Diplomen und dem Doktor-Grad ab.

Meine berufliche Tätigkeit ist vor allem geprägt von der Arbeit in verschiedenen Kommunalverwaltungen. 

Zunächst arbeitete ich im Jugendamt der Stadt Weiden, war dann beim Bayerischen Jugendring beschäftigt und danach in der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Neustadt/WN.

Bei der Kolping Berufshilfe in Tirschenreuth war ich Koordinator der Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen in das Berufsleben.

Seit 1997 bin ich in leitender Funktion bei der Stadt Nürnberg beschäftigt, zunächst im Wirtschaftsreferat mit den Schwerpunkten Unternehmenssanierungen und Leitung der Abteilung für Wirtschaftsstrukturentwicklung und Arbeitsmarktpolitik des Amtes für Wirtschaft. 

Seit mehr als 10 Jahren bin ich im Sozialreferat der Stadt Nürnberg 
Leiter der Koordinierungsstelle Soziale Integration durch Beschäftigung, die die verschiedenen Aktivitäten der Stadt Nürnberg beim Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit koordiniert.

 

Persönliche Berufliche Erfolge: 

Mein maßgeblicher Anteil: 

  • an der Einführung des bundesweit beachteten Projekts „Anrufbus“ zur Verbesserung der Mobilität für Senioren und der aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben für Jugendliche durch den „Discobus“.
  • an der Konzeptionierung von Modellprojekten zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit mit bundesweiter Ausstrahlung.
  • an der Konzeptionierung des Förderprogramms der Bundesregierung zur Energetischen Gebäudesanierung. Nach Schätzungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau haben die milliardenschweren Investitionen, die auf dieses Programm zurückzuführen waren, einen spürbaren Beitrag zum Wirtschaftswachstum in Deutschland geleistet.

Was dürfen Sie von mir als Bürgermeister erwarten:

Es wäre mir eine Freude, meine vielfältigen Kontakte 

  • zu Ministerien auf Landes- und Bundesebene 
  • zu Behörden
  • zu Medien 
  • zu Wirtschaft und Politik 

zum Vorteil unserer Heimatgemeinde Mantel einzusetzen, wo ich seit 2003 im Marktgemeinderat aktiv bin, davon viele Jahre als Fraktionssprecher. 

Im Jahr 2008 kandidierte ich schon einmal für das Amt des Bürgermeisters, wo mir damals schon knapp 43% der Wähler ihr Vertrauen aussprachen.

Meine berufliche Arbeit hat mich gelehrt, dass Erfolge nur möglich sind, wenn über parteipolitische Grenzen hinaus zusammengearbeitet wird. 

Ich sehe es als meine Aufgabe an, die Anliegen der Bürger in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen, eine kompetente Vertretung des Marktes nach innen und außen sicherzustellen und die Offenheit im Marktgemeinderat verstärkt zu fördern. Ich will persönlicher Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger Mantels sein, mein Gegenüber ernst nehmen und gemeinsam nach Lösungen für auftretende Probleme suchen. 
Als Bürgermeister wird meine Tür für alle offen stehen. 

Was Manfred Klier über Manfred Klier sagt:

Ich halte mich mit Joggen fit. Meine Leidenschaft ist der Fußball, mein Lieblingsverein natürlich der 1. FC Nürnberg. In den wenigen Mußestunden, die mir Beruf und Kommunalpolitik lassen, lege ich am liebsten eine CD ein oder gehe mit Familie oder Freunden zu Konzerten oder zum Essen. Dabei darf natürlich ein guter Roter nicht fehlen….

Was seine Frau über ihn sagt:

Mane kann sehr gut zuhören. Er setzt sich für andere ein und hilft, wo er kann, sowohl bei der Jobsuche, bei der Suche nach einer Lehrstelle oder einer Wohnung. 

Obwohl er aus einer traditionell organisierten Familie kommt, hat er sich von Anfang an mindestens gleichberechtigt um unsere Kinder gekümmert, seinen Teil zur Hausarbeit beigetragen und mich in meiner beruflichen Laufbahn ermutigt und unterstützt. 

In unserer Familie ist er der größere Romantiker, organisiert den Weihnachtsbaum und den Weihnachtsschmuck, natürlich nur mit echten Kerzen. Blumen mitzubringen ist für ihn eine Selbstverständlichkeit. 

Was zeichnet ihn noch aus? 

Er ist multi-tasking-fähig, ein Organisationsgenie, plant stets voraus, hat ein phänomenales Gedächtnis. Mane ist vielseitig interessiert. Politik, Kunst und Kultur, Wissenschaft – Manfred hat sein Ohr am Puls der Zeit. 
Das Amt des Bürgermeisters wird er so gut ausfüllen wie kein anderer.
 

 
 

Homepage SPD Mantel

News BayernSPD

Florian Ritter kandidiert erneut • Grußwort der Landesvorsitzenden Natascha Kohnen …

Fürther OB Thomas Jung kandidert erneut …

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Facebook

Banner Facebook

Mitmachen

Termine im Unterbezirk

Alle Termine öffnen.

28.06.2019, 17:00 Uhr SPD-Zoigl
Traditioneller SPD-Zoigl des Ortsvereines Erbendorf-Wildenreuth Eingeladen sind alle Erbendorfer, Feriengä …

03.07.2019, 13:30 Uhr - 15:15 Uhr 18. Sitzung Arbeitsforen SPD-Landtagsfraktion

03.07.2019, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr 30. Sitzung BayernSPD-Landtagsfraktion

Alle Termine

Besucher:3161136
Heute:75
Online:2