Amsterdam hat mehr zu bieten als nur Tulpen

Veröffentlicht am 24.06.2019 in Ortsverein

Amsterdam hat mehr zu bieten als nur Tulpen

Davon konnten sich die über 30 Teilnehmer der Amsterdamfahrt der Pressather SPD überzeugen. Wer an Amsterdam denkt, denkt in erster Linie an Tulpenund den Keukenhof, aber es gibt so viel mehr von Amsterdam zu erkunden.

Um 6 Uhr früh fuhr der Bus los. Und dank der kurzweiligen Pausen – es gab Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und natürlich auch eine kleine warme Brotzeit – die der Ortsverein gespendet hat-  verging die Fahrt wie im Flug.

Angekommen in Holland fand die Gruppe nach dem einchecken im Hotel ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Büfett vor. Den Abend ließ man in der Hotelbar ausklingen. Am nächsten Tag stand die Stadtrundfahrt durch Amsterdam auf dem Programm. Man erfuhr einiges über die Entstehung bis zur heutigen Zeit. Amsterdam zählt zu den beliebtesten europäischen Hauptstädte. Die Architektur ist einzigartig. Es gibt Häuserzeilen mit schmalen hohen Häusern. Sperrige Güter und Möbel kann man da nur schwer durchs Treppenhaus transportieren, daher sind an den Giebeln vieler historischer Gebäude vorstehende Balken, an denen sich Flaschenzüge anbringen lassen. Auch der Blumenmarkt ist ein Besuchermagnet und bietet eine Vielzahl an Blumen und Pflanzen. Das Amsterdam auch die Fahrradhauptstadt ist, davon konnte man sich auch überzeugen. So viele Radfahrer wie in Amsterdam gibt es wahrscheinlich nirgends. Anschließend erkundete die Gruppe Amsterdam per Grachtenfahrt. Der innere Grachtengürtel ist bereits über 400 Jahre alt und wurde in die Liste der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen. Vorbei an den Hausbooten Richtung Amsterdamer Hafen und wieder zurück, konnte man die Architektur der vergangen Jahre bewundern. Danach war Zeit zur freien Verfügung in Amsterdam bevor es am späten Nachmittag zur Käserei- und Holzschuhmacherei Clara Maria ging. Dort wurde einem die traditionelle Holzschuhmanufaktur gezeigt. Anschließend wurde gezeigt, wie echter Holländischer Gouda hergestellt wird. Danach fuhr die Gruppe wieder zurück nach Amsterdam um die Stadt bei Nacht zu erkunden.

Am nächsten Tag stand Den Haag auf dem Programm. Bei der über 3 stündigen Stadtbesichtigung erfuhr die man alles Wissenswerte über diese königliche Stadt am Meer. Sie wird als Herz der holländischen Demokratie und als Schmelztiegel von Kultur und Geschichte bezeichnet. Den Haag lockt auch mit zahlreichen Baudenkmälern, herausragenden Museen, fantastischen Einkaufsmöglichkeiten, herrlichen Parkanlagen und einem kilometerlangen Sandstrand. Den Nachmittag konnte jeder frei gestalten. Viele nutzten das wunderschöne Wetter zu einem Strandspaziergang.

Nach dem doch hektischen Amsterdam war dieser Tag in Den Haag als Ausklang ein Volltreffer.

Am nächsten Tag musste die Gruppe schweren Herzens wieder Abschied nehmen und auf der Heimreise wurden dann die schönsten Bilder ausgetauscht und man war sich einig, dass Holland mehr zu bieten hat, als nur Tulpen.

Vorschaubild

 

Unser Bild zeigt die Gruppe vor dem Paleis Noordeinde – dem Regierungssitz der Königlichen Familie in Den Haag.

 

Vorschaubild

 

Vorschaubild

 

Vorschaubild

 

Vorschaubild

 
 

Homepage SPD Ortsverein Pressath

News BayernSPD

Eder: "Verfassungsrichter haben nicht im Sinne der Menschen entschieden" …

Der niederbayerische Ort Pfeffenhausen verwandelt sich am 23. Juli zum Mittelpunkt Europas. …

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Facebook

Banner Facebook

Mitmachen

Termine im Unterbezirk

Alle Termine öffnen.

21.07.2019, 14:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Sommerfest

09.08.2019 - 12.08.2019 Kirchweih

28.09.2019, 19:00 Uhr 100 Jahre SPD Ortsverein Erbendorf-Wildenreuth
Der SPD Ortsverein Erbendorf-Wildenreuth begeht sein 100. Jubiläum Festredner ist SPD-Bezirksvorsitzender …

Alle Termine

Besucher:3161136
Heute:50
Online:4