11.05.2020 in Ortsverein von SPD Ortsverein Püchersreuth

Konstituierung des Gemeinderats 2020-2026

 

Bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 konnte der SPD Ortsverein Püchersreuth seine beiden Mandate im Gemeinderat verteidigen.

Maria Sauer und Michaela Treml wurden wiedergewählt und werden auch in den kommenden 6 Jahren für das Wohl der Gemeinde kämpfen.

In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats wurde Maria Sauer zur 2. Bürgermeisterin gewählt. Außerdem bleibt sie weiterhin Seniorenbeauftragte.

Michaela Treml ist in den kommenden 6 Jahren Vorsitzende des Rechungsprüfungsausschusses und gleichzeitig zusammen mit Thomas Mathes Jugendbeauftragte.

 

08.05.2020 in Allgemein von Landtagsabgeordnete Annette Karl

Zum Thema "Abwrackprämie" in der Bayerischen Staatszeitung:

 

SPD: Die Abwrackprämie hat den Steuerzahler Milliarden gekostet
Aus den Fraktionen gab es zum Teil harsche Kritik an der geplanten Kaufprämie für Autos. Annette Karl (SPD) widersprach Aiwangers Einschätzung zur „Abwrackprämie“. Diese habe den Steuerzahler Milliarden gekostet, aber volkswirtschaftlich kaum Nutzen gebracht. Jetzt sei nicht einzusehen, warum eine Prämie für den Kauf von Diesel-Fahrzeugen gezahlt werden solle, die sich schon vor der Corona-Krise wegen hausgemachter Fehler der Industrie kaum mehr verkauft hätten. Wenn schon, dann könne die Industrie aus eigener Kraft durch Rabatte Kaufanreize setzen.

Zum Artikel in der Bayerischen Staatszeitung hier

 

07.05.2020 in Kreistagsfraktion von SPD KV Tirschenreuth

SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf

 

SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf

Die SPD-Kreistagsfraktionen "alt" und "neu" trafen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung standen diverse Berichte aus vergangenen Sitzungen, eine Analyse der Kommunalwahlergebnisse vom 15. März und die Konstituierung der neu gewählten Fraktion für die bevorstehende neue Amtsperiode.

Weil es in Corona-Zeiten unmöglich ist, Sitzungen in Gaststätten abzuhalten tagten die SPDler auf Einladung des scheidenden Bürgermeisters Uli Roth in der Krummennaab Schulturnhalle. Dort konnte das Abstandsgebot sicher eingehalten werden.

Vor Einstieg in die umfangreiche Tagesordnung trafen sich die Mitglieder der „alten und neuen“ SPD-Kreistagsfraktion im Bürgerpark der Gemeinde Krummennaab zu einem gemeinsamen Foto.
Auch hier musste wegen Corona ein entsprechender Abstand eingehalten werden. Die mindestens 1,5 Meter voneinander entfernten Kreisrätinnen und Kreisräte waren dabei symbolisch durch ein rotes Band verbunden. (BILD, siehe unten)

 

06.05.2020 in Wirtschaft von Landtagsabgeordnete Annette Karl

SPD kritisiert Wirtschaftsministerium: Auf Worte müssen auch Taten folgen

 

Wirtschaftsexpertin Annette Karl: Auszahlung von Soforthilfen deutlich beschleunigen, Empfängerkreis ausweiten - Sinnvolle Instrumente nutzen, um Automobilindustrie zu stützen und klimafreundliche Verkehrswende voranzutreiben

Im morgigen Wirtschaftsausschuss (07.05.2020) wird Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zu den Unterstützungsmaßnahmen der bayerischen Wirtschaft in der Corona-Krise berichten. Die wirtschaftspolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion, Annette Karl, äußert vorab ihre Unzufriedenheit über die bisherigen Handlungen des Wirtschaftsministers und fordert eine Nachbesserung bei den Soforthilfen und im Bereich der ökologischen Investitionen.

 

03.05.2020 in Allgemein von SPD Schwarzenbach

Schützt Euch und Andere!

 
 

01.05.2020 in Wirtschaft von Landtagsabgeordnete Annette Karl

Rettungsschirm für die Gastronomie und Hotellerie sowie Leitplanken für eine schrittweise Öffnung

 

Die BayernSPD-Landtagsfraktion spricht sich für eine schrittweise Öffnung von Restaurants, Cafés, Ferienwohnungen und Pensionen ab Mitte Mai aus. Die Betriebe bräuchten nun verbindliche Ansagen und klare Perspektiven, was die Termine und Modalitäten für eine vorsichtige Normalisierung angeht, fordern die wirtschaftspolitische Sprecherin Annette Karl und die tourismuspolitische Sprecherin Martina Fehlner. Gastronomie und Hotellerie seien mit am stärksten von der Corona-Krise betroffen.

Nach Branchenangaben ist derzeit ein Drittel aller Betriebe in ihrer Existenz akut bedroht. Martina Fehlner: „Die bisherigen Hilfsmaßnahmen reichen nicht aus, um eine drohende Insolvenzflut im Gastgewerbe abzuwenden. Wir dürfen die Attraktivität des Tourismusstandorts Bayern nicht aufs Spiel setzen. Deshalb brauchen wir einen eigenen bayerischen Rettungsschirm für die Branche. Wichtig ist uns hierbei, dass es sich um nicht rückzahlbare Hilfen handelt.“

 

30.04.2020 in Allgemein von SPD Schwarzenbach

Osterferien: Erfolgreiche Aktion

 

Viele Kinder basteln und malen gerne. Gerade in diesem Jahr müssen durch die Corona-Krise viele Menschen Zeit alleine, ohne ihre Angehörigen oder Freunde verbringen. Mit der Osterferienaktion „Kinder basteln für Bürger“ will der SPD-Ortsverein die Schwarzenbacher Kinder animieren, diesen Menschen mit kleinen Kunstwerken eine Freude zu machen.

 

News BayernSPD

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Vom Gesamtvolumen der Förderung DigitalPakt Schule sind erst 2,3 Prozent beantragt worden - Bildungspolitikerin Dr. Simone Strohmayr: Umsetzung des Bundesprogramms in Bayern ist …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Umweltexperte Florian von Brunn: Brauchen Weltnaturerbe im Steigerwald …

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Informationen zur Corona-Krise BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Facebook

Banner Facebook

Mitmachen

Termine im Unterbezirk

Alle Termine öffnen.

24.06.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Vorsandssitzung

21.07.2020, 05:00 Uhr - 24.07.2020, 23:00 Uhr Berlinfahrt
Vom 21.-24.07.2020 haben wir eine Fahrt zum Bundestag in Berlin genehmigt bekommen wer also mitfahren möchte (bis …

26.08.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Vorsandssitzung

Alle Termine

Besucher:3161136
Heute:26
Online:4