Adventure-Golfanlage am Rußweiher geht in 2021 in Betrieb

Veröffentlicht am 23.03.2021 in Tourismus

Die neue Adventure-Golfanlage

SPD und Freie Wähler bringen den Stein zum Bau der Freizeiteinrichtung ins Rollen

„Gut Ding will Weile haben“ – Dieses Sprichwort lässt sich sicherlich auch auf die Entwicklung zum Bau der neuen Adventure-Golfanlage an der Freizeitanlage Rußweiher übertragen, denn die Entwicklung bis zum heutigen Tage bedurfte etwas Zeit.

Am 29.11.2018 wurde in der Stadtratsitzung von den Stadträten Thomas Ott (SPD) und Thomas Riedl (FW) im Rahmen einer Powerpoint-Präsentation alle Hintergründe zum Bau einer solchen Anlage erläutert. Als Referenzobjekt präsentierten die beiden Vortragenden verschiedene bereits existierende Anlagen, unter anderem die Anlage am „Steinberger See“ bei Schwandorf.

Der Stadtrat segnete die weiteren Planungen hierfür seinerzeit einstimmig ab und beauftragte Bgm Peter Lehr und die Verwaltung zur Einleitung weiterer Schritte. In enger Kooperation mit den Verantwortlichen des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald, dem Geopark Bayern-Böhmen, der LEADER-Stelle im AELF in Neumarkt und der Abteilung für LEADER-Förderung im Landratsamt NEW wurde die Idee entwickelt, Sehenswürdigkeiten des Naturparks sowie des Geoparks im Rahmen einer Adventure-Golfanlage „spielend zu erfahren.“ Begleitet wurden die Gespräche von Anfang an durch die seinerzeit amtierenden 2. Bgm Karl Lorenz und 3. Bgm Klaus Lehl sowie die Verwaltung der Stadt Eschenbach, welche ihre ganze Erfahrung in das Projekt einbrachten.

Im Jahr 2019 überzeugte das durch die Verantwortlichen der Stadt Eschenbach vorgetragene Konzept das LEADER-Auswahlgremium, so dass einer Bezuschussung mit rund 150.000 Eure an Fördermitteln der Europäischen Union nichts mehr im Wege stand. Begleitet durch das versierte Landschaftsarchitekturbüro Neidl aus Sulzbach-Rosenberg wurde schließlich im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der Auftrag an die Firma Golfprojekt aus Bamberg vergeben, welche in Sachen Bauausführung und fachliche Expertise keine Wünsche offenließ, so dass die Anlage im Herbst 2020 fertig gestellt werden konnte. An Kosten entstanden durch einige zusätzlich erforderliche Arbeiten rund 400.000 €, von denen die LEADER-Förderung abzuziehen ist.

Der Stadtrat der Stadt Eschenbach befasste sich im Rahmen seiner Märzsitzung mit der Thematik Eintrittsgelder, welche der SPD-Ortsverein im Rahmen seines nächsten Artikels aufzeigen wird.

Aus Sicht des SPD-Ortsvereins und der SPD-Stadtratsfraktion hat die Stadt Eschenbach hier ein Leuchtturmprojekt geschaffen, das weit über den Bereich des westlichen Landkreises hinaus ausstrahlen und damit eine Werbung für den Landkreis, den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald, den Geopark Bayern-Böhmen und damit letztendlich auch für die Rußweiherstadt sein wird.

 
 

Homepage SPD Eschenbach

Geschäftsstelle

Die Geschäftstelle des SPD Unterbezirkes Weiden-Neustadt-Tirschenreuth ist in der:

Sedanstraße 13
92637 Weiden

Tel.: 0961 7066
E-Mail: claudia.hoesch@spd.de

News BayernSPD

von: Uli Grötsch | Die SPD-Bundestagsfraktion hat diese Woche das Positionspapier "Sicherheit für alle! - Sozialdemokratische Innenpolitik für mehr öffentliche Sicherheit" beschlossen. Zuvor hatte …

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Die Landesgruppe Bayern der SPD-Bundestagsfraktion und die bayerische SPD-Landtagsfraktion begrüßen die Auflage eines Corona-Aufhol-Pakets für Kinder und Jugendliche. …

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Facebook

Banner Facebook

Mitmachen

Besucher:3161141
Heute:72
Online:2